/* */ Coaches und Spezialisten – US – SLI

Coaches und Spezialisten – US

Brad Bennett 01052014

Brad Bennett

Brad ist ordinierter Ältester der United Methodist Church (Evangelisch-Methodistische Kirche, EmK). Er war Coach von SLI-Projekten auf Konferenzebene innerhalb der EmK und in lokalen Kirchgemeinden. Seit 20 Jahren ist er Pastor. In diesen Dienst integriert er die Prozesse von SLI in der Leitungsebene von Kirchgemeinden und in die Jüngerschaftsschulung. Seine Leidenschaft ist Veränderung: von Gott ausgelöste und durch Christus bevollmächtigte Transformation. Er übernahm in seinem gesellschaftlichen Umfeld leitende Verantwortung über die aktive Mitarbeit bei den "Boy Scouts of America", bei der "Fellowship of Christian Athletes" und in verschiedenen Zusammenhängen im "Gang nach Emmaus". Er studierte Computerwissenschaften an der West Virginia University und Theologie am United Theological Seminary. Beide Ausbildungen schloss er mit einem Master ab. Er ist verheiratet mit Stephanie, ebenfalls Pfarrerin und ordinierte Älteste der EmK. Ihren Dienst als Pfarrerin und Pfarrer tun sie gemeinsam. Sie haben eine Tochter, Rachel.

Bryan SIms

Bryan Sims

Bryan arbeitet seit 2001 als Leitungs- und Change-Coach mit Spiritual Leadership, Inc. (SLI) zusammen. Schon lange bildet er Leitende, Teams, Kirchgemeinden und Organisationen aus und coacht sie für ihren Weg. Sein Fokus lag und liegt dabei auf geistlicher Erweckung und effektiver Mission. Er arbeitete mit verschiedenen Konferenzen der United Methodist Church. Dazu gehören unter anderen: die Northwest Texas-, die West Virginia-, die Tennessee-, die Kentucky-, die Nebraska- und die Alabama-West-Florida-Konferenz.
Heute ist er Assoziierter Professor für Leiterschaft und Laienförderung am Asbury Theological Seminary und Direktor des Center for Lay Mobilization am Beeson International Center des Asbury Seminars. Bryan studierte an der West Texas A&M University (1998) und am Asbury Theological Seminary (M.Div., 2003). Er erlangte einen Abschluss als Doktor der Philosophie (Ph. D.) in Organizational Leadership von der Regent University (2009). Er und seine Frau MyLinda sind seit 1997 glücklich verheiratet und haben vier Kinder: Isaiah, Luke, Silas, and Lydia.

Catherine Self

Cathy Self

Cathy stiess im Jahr 2006 zu SLI. Seitdem dient sie in verschiedensten Projekten als Coach. Unter anderem coachte sie das erste Hispanische / Latino-Team und das nationale Emmaus / Chrysalis-Leiterschaftsteam. Parallel dazu wirkt Cathy als Präsidentin und CEO des Baptist Healing Trust, einer privaten Stiftung, die nonprofit Organisationen im Gesundheitsbereich des Staates Tennessee unterstützt. Während ihres 35-jährigen Einsatzes im Gesundheitswesen arbeitete Cathy unter anderem als Physiotherapeutin und als Leiterin in unterschiedlichen Funktionen, darunter als Vizepräsidentin für organsationelles Lernen bei den Saint homas Health Services in Nashville, Tennessee. Im Jahr 2003 erhielt Cathy einen Master in Leadership von der Trinity Western University mit der Betonung auf "dienender Leiterschaft". Im Jahr 2009 erhielt wurde ihr von der Regent University ein Doktortitel (PhD) in organisationellem Lernen verliehen. Ihr ganzes Leben lang war und ist Cathy Mitglied der Southern Baptist Convetion. Ihr Elterhaus war geprägt vom Dienst ihres Vaters als Diakon, Pastor und Missionar, heute ist sie mit einem Pastor verheiratet. Selber engagierte sie sich in unterschiedlichen kirchlichen Aufgaben: sie war Sonntagschullehrerin, Chorsängerin, Retraitenleiterin und Leiterin von Bibelstudien-Gruppen. Cathy ist mit Barney verheiratet. Sie haben zwei Kinder: Aimee und Matthew. Für ihre Enkelkinder die "Nana" sein zu dürfen ist Cathys grösste Freude.

Chuck Lord

Chuck ist Gründungsmitglied und vollzeitlicher Coach bei SLI. Er coachte und leitete Teams innerhalb verschiedenster Organisationen und in unterschiedlichen Staaten: Kirchen, nonprofit Organisationen, Denominationen in Kentucky, North Carolina, Florida, Kansas, Pennsylvania und Ohio. Seit der Gründung von SLI im Jahr 2000 war aktiv als Boardmitglied tätig. Bis zu seinem kürzlich angetretenen Ruhestand war Chuck Lehrer für Musiktheorie und Musiktechnologie an der University of Kentucky. Er und seine Frau Sue leben in Lexington, Kentucky; sie haben drei Töchter und zwei Enkelsöhne.

Craig Robertson

Craig ist Gründungsmitglied und Entwicklungspartner von Spiritual Leadership Inc. Er unterstützt als strategischer Berater das SLI Leitungsteam. Sein besonderer Fokus liegt auf der Beratung von Teams und Gremien in grösseren organisatorischen Einheiten wie regionalen Leitungsgremien, Jurisdiktionalkonferenzen (in der United Methodist Church) mit 800 bis 1200 lokalen Kirchgemeinden und der Förderung des Dienstes von SLI in Europa. Daneben teilt er das Anliegen des ganzen SLI-Teams: Beziehungen aufbauen und pflegen und neue Bereiche entdecken, für die SLI eine gute Unterstützung sein kann.

Craigs berufliche Erfahrung beinhaltet die Gründung von Lightpath Inc, einer Firma, deren Geschäft Engineering Systems Integration ist. Während Jahren war er Präsident dieser Firma.  Diese Firma wurde von der damaligen fortune 500-Firma Ogden Inc. aufgekauft. Dort war Craig Nationaler Technischer Leiter. Später arbeitete er als CEO und Vorstandsvorsitzender für Ogeta Services, eine Firma, die Geographic Information Services anbietet. In der United Methodist Church (Evangelisch-Methodistische Kirche, EmK) übte Craig verschiedene Aufgaben aus: als örtlicher Laienführer, Distriktslaienführer, Leiter des Bereichs "Neue Gemeindegründungen" und als Delegier an die General- und Jurisdiktional- Konferenzen. Seit dem Jahr 2000 dient Craig SLI. Er ist verheiratet mit Jill. Sie haben zwei Kinder: Amy und Jacob.

Donna Gaither

Donna Gaither

Donna Gaither ist Mitglied der United Methodist Church (Evangelisch-Methodistische Kirche, EmK), In dieser Kirche war sie lange Jahre Executive Director of Strategic Systems. Diese Aufgabe gab sie kürzlich in andere Hände weiter. Für diese anspruchsvolle Position brachte sie fast 25 Jahre Erfahrung aus der Arbeit in Kirchgemeinden in Tennessee und Western North Carolina mit. Sie studierte am Tennessee Wesleyan College, wo sie mit einem Bachelor of Arts abschloss. Das Studium der Religionswissenschaften an der Florida State University beendete sie erfolgreich mit einem Master of Arts. Sie ist eine zertifizierte Religionslehrerin und Diakonin der Tennessee Jährlichen Konferenz der UMC. Donna lebt mir ihrem Mann Mike in Nashville, Tennessee, in der Nähe ihrer erwachsenen Tochter. Seit 2003 ist sie bei SLI engagiert. In dieser Aufgabe begleitete sie mehrere Teaminkubatoren sowohl in Tennessee wie in Nebraska. Ihre Leidenschaft ist es, Gemeinden dabei zu helfen, Menschen in die Nachfolge Jesu Christi zu führen, sie darin zu fördern und für den Dienst auszusenden.

Greg Survant

Greg ist Gründungsmitglied von SLI und wurde 2009, nach seiner offiziellen Pensionierung, geschäftsführender Teilhaber und strategischer Berater von SLI. Greg fokussiert seinen Dienst bei SLI auf die Arbeit mit grösseren regionalen Einheit und Jurisdiktionalkonferenzen (United Methodist Church UMC) mit 800 bis 1200 lokalen Kirchgemeinden und innerhalb dieser grossen Regionen um spezialisierte Aufgabenbereiche, insbesondere spanisch-sprachige Gemeinden. Daneben ist es seine besondere Begabung, Systeme, Hilfsmittel und Prozesse zu entwickeln, die SLI darin unterstützen, die ständig wachsende Arbeit wirkungsvoll zu tun.

Während der 32 Jahre Berufserfahrung bei IBM und Lexmark International gelang es ihm, zusammen mit seinen Mitarbeitenden kontinuierlich grosse Erfolge in herausfordernden und komplexen Situationen in verschiedenen Geschäftsbereichen zu erzielen. Als Vizepräsident von Lexmarks Abteilung für Business-Produkte gelang es Greg und seinen Teams immer wieder, beste Resultate zu erzielen und grossangelegte Veränderungen zu erreichen. Während dreier aufeinanderfolgender Jahre gelang es dem Team, das im internationalen Bereich bestprämierte Produkt zu lancieren. Zusätzlich war Greg ein antreibender Faktor beim Aufbau des Hardware-Entwicklungs-Labors auf den Philippinen. Er leitete die Entwicklung der neuen weltweiten Design und Manufacturing Sourcing Strategie, aus der weltklasse Produkte resultierten. Er war wegweisend für Lexmarks Anstrengungen im Bereich Operational Excellence und Soziale Verantwortung. Seine Abteilung bei Lexmark war verantwortlich für die Arbeit auf 5 Kontinenten und für 1600 Angestellte. Greg Survant ist Mitglied von verschiedenen Verwaltungsräten. Während mehr als 26 Jahren scheint Gott Greg Survant in der Geschäftswelt darauf vorbereitet zu haben, seiner Kirche zu dienen. Während 29 Jahren haben seine Lernerfahrungen im geistlichen Leben und in der Kirche dabei geholfen, seine Führungsqualitäten für die Geschäftswelt auszubilden. Greg und seine Frau Glenda haben zwei erwachsene Söhne.

Ideal pic

Ideal Curtis

Seit 2010 ist Ideal Mitglied von SLI. Zur Zeit wirkt sie als Coach für Teams auf verschiedenen Organisationsebenen: in Gemeinden, im Distrikt, und mit dem Kabinett. Sie bringt 30 Jahre Erfahrung in administrativen und Führungspositionen aus dem öffentlichen und dem christlichen Bildungssektor mit.
Diese Führungsfähigkeiten setzt sie auch für die Organisation Upper Room ein und für die Bewegung "Gang nach Emmaus". Ideal hat eine Leidenschaft dafür, Gottes besondere Liebe für Frauen weiter zu geben. Sie ist eine gefragte Rednerin bei Versammlungen, Konferenzen und anderen Veranstaltungen für Frauen. 2011 erschien aus ihrer Feder als Folge dieser Arbeit und Berufung das Buch "I Am My Father's Daughter" ("Ich bin die Tochter meines Vaters"), In ihrem Buch bietet Ideal denjenigen Frauen Hoffnung und Unterstützung, welche in einer schmerzhaften Beziehunge zu ihrem menschlichen Vater gefangen sind und zeigt ihnen den Weg zur unglaublichen Liebe und zu der Beziehung, die ihnen ihr himmlischer Vater anbietet.
Seit 35 Jahren ist Ideal mit Les verheiratet. Beide sind seit kurzem im Ruhestand und leben in ihrem mobilen Haus immer dort, wo sie eine Aufgabe haben. Sie haben einen Sohn, Kurt, eine wunderschöne Schwiegertochter, Heidi, und eine kleine Enkelin, Haddie.

 KevinParido

Kevin Parido

Kevin ist seit 15 Jahren in verschiedenen Bereichen der kirchlichen Arbeit tätig. In all diesen Tätigkeiten war es seine Leidenschaft, die leitenden Personen zu fördern, Jüngerschaftsprozesse einzuführen, Organisationen zu strukturieren und Strategien zu entwickeln. Er ist Autor und Trainer des Jüngerschaftsprogramms The Fallow Ground Project.  Dieses Projekt bildet während eines Jahres leitende Personen aus und schafft Raum für Menschen durch Bibelstudium, Gespräch, Verbindlichkeit und gabenorientierten Dienst die befreiende Liebe Jesu zu erleben. Im Jahr 2011 kam er in Kontakt mit SLI und es wurde ihm sofort deutlich, dass er hier den Dienst tun kann, von dem er immer geträumt hatte. Im Rahmen der Arbeit von SLI coachte er Konferenzen, Distrikte und Kirchgemeinden.
Kevin arbeitet zur Zeit als Pastor für den Bereich Bildung und Ausrüstung für die Winchester First United Methodist Church in Kentucky. Kevin studierte an der Kentucky Christian University (Abschluss 1999) und am Asbury Theological Seminary (M.Div., 2013).  Er und seine Frau Sarabeth leben mit ihren drei Jungs Lukas, Liam und Landon auf der Farm seines Vaters.

Mike McFarren

Mike McFarren

Mike McFarren war acht Jahre lang Lehrer und Coach in Titusville, Pennsylvania und Plymouth, Ohio, bevor er sich in der Gemeindegründung der Living Water Community Church in Dalton, Ohio als Laie engagierte.  Vier Jahre später wurde er Pastor dieser Gemeinde. In den folgenden zwanzig Jahren führte er die Gemeinde durch verschiedene Wachstumsstadien. In der Free Methodist Church arbeitete er zwei Jahre lang als Konferenzcoach für pastorale Dienste. Zur Zeit ist er Superintendent in der Ohio Konferenz dieser Kirche. Mike hat ein grosses Herz für gesunde, lebendige Gemeinden. Er freut sich darauf, nach fünf Jahren des unterwegs Seins mit SLI in dieser Arbeit in unterschiedlichen Aufgaben weiter dienen zu können. Er und seine Frau Robin haben drei Söhne und sieben Enkelkinder.

 Ron Ball pic

Ron Ball

Ron Ball arbeitete 40 Jahre lang als Pastor der United Methodist Church (Evangelisch-Methodistische Kirche, EmK) in verschiedenen Kirchgemeinden in Alabama, Florida, Georgia und Oklahoma und in der Alabama-West Florida Konferenz der UMC. 2007 wurde er zum Superintendenten des Montgomery-Opelika Distrikts berufen. Im Juli 2013 trat er in den Ruhestand ein. Zur Zeit arbeitet er als Coach für SLI und engagiert sich als Leiter des Bereichs Congregational Excellence in der Alabama-West Florida Konferenz.
Weil er Menschen liebt, war Evangelisation für Ron's Dienst immer ein zentrales Thema. Er erhielt in seinem Distrikt vier Mal eine Auszeichnung, den Harry Denman Award für Evangelisation. Er ist zertifizierter Trainer für "Evangelisation explosiv", ist Berater von Growth Plus, Prediger in Zeltevangelisationen und Erweckungsdiensten, und engagierte sich sowohl in der Big Bend- und in der Blue Lake-Bewegung des Gang nach Emmaus. Seine grosse Liebe gilt der Mission. Er leitete Missionsreisen nach Haiti, Mexiko, Zentral- und Südamerika ebenso wie Reisen innerhalb der USA. Das Leitwort für Ron's Dienst ist Johannes 5,19, wo Jesus sagt: "Der Sohn kann nichts von sich auch tun, sondern nur, wenn er den Vater etwas tun sieht. Was nämlich der Vater tut, das tut in gleicher Weise der Sohn."
Ron und seine Frau Charlotte sind seit 1965 verheiratet. Sie haben drei verheiratete Töchter und 10 Enkelkinder.

 

Ron Crandall

Ron ist ordinierter Ältester, Pfarrer der United Methodist Church (Evangelisch-Methodistische Kirche, EmK) und emeritierter Leiter der E. Stanley Jones School of World Mission and Evangelism am Asbury Theological Seminary. Nach einem Missionsdienst in Vietnam und verschiedenen Aufgaben als Pfarrer in Kalifornien und Arizona arbeitete er sechs Jahre lang für das General Board of Discipleship in Nashville. Sein derzeitiger Dienst konzentriert sich auf zwei Themen: Kleine Kirchgemeinden und wirkungsvolles christliches Zeugnis. Diese doppelte Leidenschaft führte zur Entwicklung des Bereichs ABIDE bei SLI. Sein Buch Turnaround and Beyond—A Hopeful Future for Smaller Membership Churches erzählt einen grossen Teil seiner Geschichte. Das weitverbreitete Kleingruppen-Arbeitsbuch WITNESS: Learning to Share Your Christian Faith den anderen Teil. Ron ist verheiratet mit Bonnie. Sie haben zwei Söhne und zwei Enkelkinder.

 

© 2016 Spiritual Leadership, Inc. All rights reserved